Elsfleth-Mond-Elsfleth

15. Juli 2018

Ein historischer Tag, der 15. Juli 2018. Erstmals in der Geschichte Elsfleth’s ist es  einer Gruppe Funkamateure des DARC-OV Wesermarsch unter dem Rufzeichen DL1KHU gelungen, eine Verbindung nach Russland über den Mond als Reflektionsfläche zu realisieren. Wir sind sehr stolz….

Die Gegenstation UA3PTW hat eine etwas größere Antenne…

Die Laufzeit über den Mond (DT) mit über 4 Sekunden war der nicht synchronsierten Uhr des Laptops geschuldet. Das Signal von Russland nach Elsfleth über den Mond war etwa 800.000 km unterwegs und war trotzdem sichtbar:

01./02. September 2018

An diesem Wochenende haben wir unseren Field Day 2018 durchgeführt.  Die „Mondstation“ sah leider wegen schlechter Konditionen und zu kleiner Antenne kein Signal. Als Gäste war auch das Fernsehen mit einer Reportergruppe von regiotv dabei. Hier ihr Beitrag mit wunderschönen Ansichten unserer Geliebten – die Weser:

15.09.2018

Die Antenne der Mondstation wurde auf das Dach des Turms der Jade Hochschule Elsfleth montiert. Es konnte aber nur die Schweizer Station HB9Q, wahrscheinlich die stärkste EME-Amateurfunkstation der Welt, empfangen werden.

Leider mussten wir feststellen, dass unsere Antenne zu schwach ist für weitere Verbindungen mit anderen Stationen. Da müssen wir noch nachrüsten, vielleicht auch mit ihrer Hilfe.